So sehr haben sich die „Twilight“-Stars verändert

6448
Twilight-Stars
Die "Twilight"-Stars: v.l. Taylor Lautner, Kristen Stewart, Stephenie Meyer, Robert Pattinson. © Christopher Polk/Getty Images

Die „Twilight“ Saga der Regisseurin Catherine Hardwicke hat schon so manchen Schauspieler zum Star gemacht. In der Filmreihe geht es um die Hauptfigur Bella Swan, gespielt von Kristen Stewart (26), die mit ihrem Vater in das Örtchen Forks bei Washington zieht und schnell neue Freunde sucht. Als echter Männerschwarm hat Bella aber nur Augen für Edward Cullen, gespielt von Robert Pattinson (30), der ihr zuerst keinerlei Beachtung schenkt. Als Edward ihr dann auf mysteriöse Weise bei einem Autounfall das Leben rettet, wird sie skeptisch und verlangt nach einer Erklärung. Im Laufe der Geschichte findet sie heraus, dass er ein Vampir ist.

Kirsten Stewart und Robert Pattinson wurden durch ihre Rollen in „Twilight“ über Nacht zu Weltstars. Auch Taylor Lautner (25), der die Rolle des Werwolfs Jacob Black übernommen hat, avancierte zum weltweiten Frauenheld.

Wie sehr sich die Stars seit dem ersten Film „Twilight-Biss zum Morgengrauen“, der 2008 in den USA und 2009 in Deutschland anlief, verändert haben, zeigen wir Euch in unserer Galerie.

Die "Twilight"-Stars damals und heute

Die
Bild 1 von 22

So sahen sie mal aus! Die "Twilight"-Stars Robert Pattinson, Cam Gigandet, Taylor Lautner und Kristen Stewart. © Frederick M. Brown/Getty Images

Comments

comments