Endlich: Meghan Markle bricht ihr Schweigen!

182
Meghan Markle und Prinz Harry
Meghan Markle und Prinz Harry © Getty Images

Meghan Markle (36) ist seit 2016 die Frau an Prinz Harry´s (32) Seite. Die beiden haben sich durch Freunde kennengelernt und schließlich Hals über Kopf ineinander verliebt. Seitdem hat sich im Leben der Australierin sehr viel verändert. Gemeinsame Auftritte in der Öffentlichkeit gibt es kaum. Doch jetzt spricht die Schauspielerin zum ersten Mal über ihre Beziehung mit dem britischen Prinzen.

Meghan Markle bricht endlich ihr Schweigen. Lange Zeit hat sie sich zu ihrer Liebe mit Prinz Harry nicht geäußert. In einem Interview mit der Zeitschrift „Vanity Fair“ spricht sie jetzt zum ersten Mal über ihre gemeinsame Beziehung und versichert: „Es ist ganz einfach. Wir sind zwei Menschen, die sehr glücklich sind und sich lieben.“ Als sie ihre Beziehung bekannt gaben waren sie bereits sechs Monate liiert. Über den Schritt berichtet die Schauspielerin„Das Einzige, was sich geändert hat, war die Wahrnehmung der Menschen“. Außerdem sagt sie: „Ich bin noch immer dieselbe Person wie zuvor und ich habe mich selbst nie über meine Beziehungen definiert.“

Meghan Markle
Meghan Markle © Bryan Bedder/getty images

Der Grund für die seltenen gemeinsamen Auftritte ist, dass das Paar sich jetzt ganz allein auf sich konzentrieren möchte. Dafür bittet die 36-Jährige um Verständnis: „Ich hoffe, dass die Menschen verstehen, dass dies unsere Zeit ist. Und sie nur für uns beide ist. (…) Aber wir sind glücklich und ich persönlich liebe eine gute Liebesgeschichte.“

Dennoch ist sich Meghan Markle sicher, dass bald die Zeit gekommen sein wird, in der sie mit Prinz Harry öfter „in die Öffentlichkeit treten“ wird.

Comments

comments